Bericht über RNF-Termin

Am 20.01.2015 war ich gemeinsam mit meinen Kollegen aus dem Bundestag Norbert Schindler und Franziska Brantner im Studio des RNF in Mannheim für eine Diskussion in der Sendung „Abgeordnet nach- Parlamentarier im Gespräch“ eingeladen. Von Moderator Volker Hurrle wurden uns Fragen zu den Themen, ausgeglichener Haushalt, Gefahr von Terror und zur Finanzteilung Bund/ Länder/ Kommunen gestellt.

Die Sendezeit von einer halben Stunde verging wie im Flug, da der Diskussionsbedarf sehr groß war. Gerade bei Fragen zur Finanzteilung Bund/ Länder/ Kommune in der Flüchtlingspolitik gab es eine hitzige Debatte, bei der aber auch jeder zu Wort kam.

HIER geht es zur Ausstrahlung m 23. Januar um 22.30 Uhr.

 

Auf nach Rom!

Mein Tag beginnt heute direkt mit meinem Flug nach Rom! Dort nehme ich an der Veranstaltung „Deutsch-Italienischer-Dialog zur Zukunft Europas“ als Referentin teil.

Ich spreche dort mit meinen KollegInnen über die deutschen und italienischen Perspektiven einer neuen europäischen Energiepolitik, die Außenpolitik Europas in Bezug auf das Problem Russland und die Veränderungen in Osteuropa und Zentralasien, sowie die Integrationsstrategien Europas. Ich selbst werde beim Thema „Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, des Wachstum und der Beschäftigung“ referieren.

Ich freue mich zwei ereignisreiche und interessante Tage in Rom, bis ich am Freitagnachmittag wieder in Frankfurt lande und am Wochenende meine Termine im Wahlkreis wahrnehme.

Doris Barnett über ihren Besuch der Weihnachtsfeier des Gehörlosenverbandes

Wie jedes Jahr besuchte ich auch heuer die Weihnachtsfeier des Gehörlosenverbandes Ludwigshafen. Es gab ein kleines Programm, bei dem Hörende und Nichthörende Gedichte gebärdeten. Das ist schon interessant!

Zum Schluss veranstalteten die Vortragenden noch eine kleine Sammlung für Gehörlose in Eritrea und Tansania. Ich weiß, dass wir in Deutschland gerne und viel spenden, gerade auch für Afrika. Hier wird von den Gehörlosen in Ludwigshafen daran erinnert, dass es andernorts, gerade auch in Afrika, Menschen mit Behinderungen gibt, die keineswegs unterstützt werden und deshalb Hilfe brauchen. Dieses Anliegen greife ich gerne auf und würde mich freuen, wenn auch Sie mit einer kleinen Spende helfen könnten! Herzlichen Dank schon heute!

Doris Barnett