OSZE PV Wien "Security Policy – Female Perspectives"

In der eintägigen Konferenz im Österreichischen Parlament am 23. März 2017 diskutierten wir über die Notwendigkeit einer stärkeren Mitbestimmung von Frauen in der Sicherheitspolitik, mit besonderem Blick auf Konfliktbewältigung und gewalttätigen Extremismus.

Neben den Mitgliedern der OZE PV nahmen Vertreter aus dem universitären und zivilgesellschaftlichen Kontext an den Gesprächen teil. So war eine Annäherung an Fragen zur Rolle der Frau in der Entwicklung einer gesamteuropäischen Sicherheitsarchitektur und zum Abbau des Gender Mainstreams in der Arbeit der OSZE PV aus verschiedenen Perspektiven möglich.